Buddhistisches Geistestraining

Kurse | Retreats in Stadt und Land | Praxisraum in Bonn | Bücher & Vita

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Meditationstag: Meditation im Licht der Vergänglichkeit

April 17 @ 10:00 - 17:00

40,00€
Was wird an diesem Tag geschehen?
Wir werden über die „5 täglichen Betrachtungen“ kontemplieren, die der Buddha zur regelmäßigen Meditation empfahl.
Die Bardo-Lehren werden eine Rolle spielen und die Frage wie wir uns auf Vergänglichkeit und Sterben vorbereiten und welche Meditationen hier tragend und ein spiritueller Schutz sein können. Wir forschen nach einer geistigen Kraftquelle, die uns am Ende dieses Lebens ein innerer Schutz sein kann. Wir werden uns fragen:
„Worauf können wir im Sterben vertrauen und wie kann man wirklich das „Licht am Ende des Tunnels“ erblicken?“
Die Beziehung von Meditations-Methoden zum Sterbeprozess und dem Tod wird reflektiert. Zudem wird es einen Vortrag über das Kapitel über Vergänglichkeit aus dem „Juwelenschmuck der Befreiung“ des tibetischen Meisters Gampopa geben (12. Jhd.), in dem wesentliche Betrachtungen des Buddhadharma hierzu zusammengefasst sind.
Für die Teilnahme wird um einen Betrag von 40,- € gebeten.
Am Mittwoch, den 14. April 2021 soll ja von 19.00-2100 Uhr ein weiterer Abend zu den Bardo-Lehren stattfinden, in dem auch Fragen zu diesen lehren besprochen werden. Zuvor gab es bereits einige Vorträge zu „Tod und Sterben“, der jedoch vermutlich viele Frage aufwarfen bzw. unbeantwortet ließen.
Siehe:
Kurze Einführung in die Bardo-Lehren – März 2021:
Und was ist, wenn er doch bald kommt – Februar 2021:
Die Bardo-Lehren – April 2019:
Die Playlist zu „Einführung in Spiritual Care 2021“ mit Miriam Pokora und mir auf dem YouTube-Kanal von Kamalashila:

Details

Datum:
April 17
Zeit:
10:00 - 17:00
Eintritt:
40,00€
Veranstaltungskategorie:

Weitere Angaben

Hinweis zu den Kosten:
oder Dana-Spendenhonorar nach eigenem Ermessen