Buddhistisches Geistestraining

(Online-) Kurse | Retreats in Stadt und Land | Praxisraum in Bonn | Bücher & Vita

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mettlach-Tünsdorf – Seminarhaus Neumühle-Saar – Herzenswärme und Mitgefühl für sich, andere und die Welt – Metta- und Tonglen-Meditationen – mit Yesche und Angelika

1. November 2024 - 3. November 2024

Wie in seinem ähnlich betitelten Buch wird uns Yesche U. Regel in diesem 5-Tage-Retreat durch eine Reihe von Meditationen begleiten, die auf dem Prinzip der Achtsamkeit auf Körper und Geist aufbauen und in ein Geistestraining zur Entfaltung von mehr Herzenswärme und Güte sowie von Empathie und Mitgefühl übergehen. Ebenso wird Angelika Wild-Regel einige Meditationen anleiten.
Meditationspraxis kann mehr oder anders sein als nur Entspannung, Ruhe, Präsenz. Die in unserer Zeit so dringend benötigten inneren Herzensqualitäten, die ganz gewiss in uns vorhanden sind, könnten geweckt und freigesetzt werden. Dazu durchlaufen wir bei diesem Kurs eine kleine Reise mit angeleiteten Meditationen, die mit auf das eigene Erleben gerichteter Achtsamkeit, Herzenswärme und Selbstmitgefühl beginnt und dann ausgedehnt wird zur Vergegenwärtigung unserer Verbundenheit mit anderen bis hin zur Vision einer großen Vernetzung mit der Welt, in der wir leben.
Immer wieder üben wir meditative Rituale in 5 Schritten ein, deren jeweiliger Höhepunkt die Tonglen-Meditation ist, eine Atem-basierte Meditations-Methode, um mitfühlende Beziehungen herzustellen. Sie hat ihren Ursprung in den Lodjong-Lehren des Tibetischen Buddhismus.
Bei allem sind die Übungen einfach, klar strukturiert, durchaus auch entspannend, gerade weil wir auch einmal “mit” Problemen meditieren dürfen und nicht nur versuchen müssen, bei der Meditation nicht an das zu denken, was uns eigentlich plagt und bekümmert. Es gilt mit dem “Dukkha”, ein buddhistischer Begriff für “Leiden”, achtsamer, freundlicher und mitfühlender zu sein, und sich nicht nur abzuwenden, von sich selbst, den anderen und der Welt.
Insofern werden wir bei diesem Kurs auch den Unterschied von Selbstbezogenheit und Selbstfürsorge sowie von empathischen Gefühlen und Mitgefühl erforschen. Angelika wird in diesem Kurs vor allem Metta-Medtationen anleiten.
Der Kurs beginnt am Freitag, den 1.11.2024 (Allerheiligen) um 15.00 Uhr, so dass man davor gut ins Saarland anreisen kann.
Der endet am Sonntag Mittag, 3.11.2024 nach dem Mittagessen.

Details

Beginn:
1. November 2024
Ende:
3. November 2024
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
https://neumuehle-saar.de